Heimatstube Berggießhübel

icon-pin
Sebastian-Kneipp-Str. 11 01816 Bad Gottleuba-Berggießhübel - OT Berggießhübel
Museum/Sammlung Ausflugsziele

Wissenswertes aus der Geschichte vom Doppelkurort, insbesondere zum Bergbau und der ehemaligen Eisenbahnstrecke im Gottleubatal 

Die Ausstellung in der Heimatstube bietet interessante Informationen aus der Geschichte der Stadt, insbesondere zum Bergbau, dem Kurwesen, der ehemaligen Eisenbahnstrecke im Gottleubatal und den Hochwasserkatastrophen, die Berggießhübel immer wieder heimsuchten. Aktuell zeigen wir eine Sonderausstellung mit dem Thema „Holz und Stein im Berggießhübler Bergbau“.



icon-pin
Karte

Heimatstube Berggießhübel

Sebastian-Kneipp-Str. 11, 01816 Bad Gottleuba-Berggießhübel
icon-info
Details

Der Eintritt ist frei, Spenden für den Erhalt und weiteren Ausbau der Ausstellungen sind erwünscht.

Die Heimatstube befindet sich im Haus des Gastes Berggießhübel, Sebastian-Kneipp-Str. 10

für jedes Wetter
Eintritt frei

Die Ausstellung ist jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 15-18 Uhr geöffnet.

Weiter Öffnungszeiten und geführte Rundgänge nach telefonischen Anmeldungen möglich.

Autor

Kurgesellschaft Bad Gottleuba-Berggießhübel mbH
Talstraße 2 A
01816 Kurort Berggießhübel

Organisation

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Lizenz (Stammdaten)
Kurgesellschaft Bad Gottleuba-Berggießhübel mbH

Quelle: Kurgesellschaft Bad Gottleuba-Berggießhübel mbH destination.one

Organisation: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Zuletzt geändert am 17.05.2024

ID: p_100188488

Solltest Du mit der Veröffentlichung Deiner Daten nicht einverstanden sein, kannst Du hier eine Löschung beantragen.