Natursteig Sieg - Etappe 11: Wissen - Scheuerfeld

Tipp
regionaler Wanderweg
Tourendaten
medium
15,7 km
4:30 h
308 m
289 m
300 m
148 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Bhf. Wissen, 57537 Wissen

Zielpunkt

Bhf. Scheuerfeld, 57584 Scheuerfeld

Pfad- und aussichtsreiche Wanderung

Der Blick über die Siegschleife, die stillgelegte Grube Rasselskaute und zahlreiche verwundene Pfade in stillen Tälern.

Viele Aussichtspunkte machen diese Etappe zum Leckerbissen.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Wissen führt der Zuweg an der Sieg entlang zum Hauptweg. Der Natursteig wechselt auf die rechte Seite des Flusses. Der Auftakt ist steil, hinauf nach Schönstein und ins verwinkelte Tal des Firzelbaches. Stetig bergan eröffnet sich bei Blickhausen der erste schöne Blick auf die umliegenden Höhen, wenig später auch ein Fenster in vergangene Zeiten. Ein Ausblick in die Grube Rasselskaute samt Infotafel lehrt über die Bergbautradition der Region. Auf und ab in Richtung Campingplatz, unterwegs wird eine gesicherte Steilpassage überwunden. Durch das schöne Osenbacher Seifental erreicht diese Etappe die Sieg, direkt am Ufer entlang windet sich ein Pfad, ehe es steil hinauf zum Aussichtsfelsen „Steckensteiner Kopf“ über der Siegschleife geht. Erst unten, dann oben – ein toller Kontrast. Es folgen immer wieder schöne Blicke ins wellige Hinterland in Richtung Mittelhof. Vorbei am Mobilheimpark führt ein schwungvoller Pfad durch dichten Wald hinab nach Scheuerfeld, das immer mal wieder durch die Blätter blitzt.

©W&A Marketing & Verlag GmbH

 

Ausrüstung
Festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste Kleidung
Tipp des Autors

•    viele Pfade durch enge Täler
•    ehem. Grube Rasselskaute
•    Aussichtspunkt Steckensteiner Kopf

Anfahrt
Bahnhofstraße, 57537 Wissen
Parken
P+R Parkplatz direkt am Bhf. Wissen
Karte/Karten
Topographische Karte 1:25.000, Nördlicher Westerwald, Blatt 3, ISBN 978-3-89637-252-9, 6,90 €
Weitere Infos / Links

Stempelstelle: Natursteig-Bank am Rodder Berg (Mittelhof)

www.natursteig-sieg.de

Natursteig Sieg auf Facebook

Alle Etappen des Natursteig Sieg führen von Bahnhof zu Bahnhof und sind vollständig mit dem blauen Natursteig Sieg-Logo in beide Gehrichtungen markiert. Die Zuwegungen zu den Qualitätsgastgebern, Ortsmitten und Bahnhöfen sind in gelber Farbe gekennzeichnet. Aufsteller mit Übersichtskarten und weiteren Hinweisen zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie zu Sehenswürdigkeiten finden Sie an den Bahnhöfen und an den Startpunkten der Etappen.

Quelle:

Naturregion Sieg

outdooractive.com

Organisation:

Rhein-Sieg-Kreis

Zuletzt geändert am 12.04.2021

ID: DDCF84B3346B85B05CDFE2D79B925DCC



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.