Hexenweg - Friesenhagen

Tipp
Themenweg
Tourendaten
leicht
7,8 km
3:00 h
273 m
281 m
363 m
262 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Wanderparkplatz am Landgasthof Wildenburger Hof, Krottorf 7, 51598 Friesenhagen

Zielpunkt

Wanderparkplatz am Landgasthof Wildenburger Hof, Krottorf 7, 51598 Friesenhagen

Erlebnisweg Sieg - Dunkle Zeiten im Wildenburger Land

 

Entlang des knapp 8 km langen Rundwanderweges um Friesenhagen erfahren Sie Wissenswertes zur Hexenverfolgung im Wildenburger Land. Die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, wie die Rote Kapelle oder die Wildenburg, sind Zeugen dieser dunklen Zeit. Der abwechslungsreiche Weg führt über die Höhen des Wildenburger Landes, durch dichte Wälder und das idyllische Dörfchen Friesenhagen mit seinen bezaubernden Fachwerkhäusern.

Das Wildenburger Land mit dem Kirchspiel Friesenhagen war im 16. und 17. Jh. eine Hochburg der Hexenverfolgung, die in ganz Europa wütete. Zahlreiche Menschen aus Friesenhagen und Umgebung wurden in dieser Zeit verurteilt und hingerichtet. Noch heute ist die Erinnerung an die dunklen Zeiten der Hexenverfolgung in der Region lebendig.

Ausstattung und Merkmale
geöffnet
Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Auf dem Hexenweg geht es vom Parkplatz am nahe gelegenen Schloss Crottorf zunächst steil bergan in die Wälder rund um Friesenhagen. Nach kurzem Aufstieg eröffnet sich ein breiter, gut begehbarer Forstweg. Bald darauf führt der Weg bergab zu einer asphaltierten Straße, der Sie über den rauschenden Nädringer Bach folgen. Dann schlängelt sich der Weg den Rollsberg hinauf zur Rochuskapelle. Der weite Ausblick über Wiesen und Felder lädt zu einer Rast ein.

Weiter geht es von hier aus mit Blick auf die Wildenburg über einen geteerten Weg hinunter ins Tal. Den Wildenburger Bach überquerend, passieren Sie bei einem moderaten Anstieg einen Waldweg, der nach Ziegenschlade führt. Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung hinauf zum Blumenberg und der Roten Kapelle. Hier soll sich der Richtplatz für die Hexen befunden haben.

Dahinter beginnt der Abstieg in das Fachwerkdorf Friesenhagen mit der Kirche St. Sebastianus. Der Weg führt durch den Ort und ein kurzes Stück entlang der Hauptstraße, bevor er in den Wald abzweigt. Dem Pfad weiter folgend und vorbei an der Kreuzkapelle gelangen Sie schließlich an das denkmalgeschützte Wasserschloss Crottorf. Es gilt als eines der schönsten und besterhaltenen Wasserschlösser im Rheinland. Zurück zum Startpunkt führt die Route am Wassergraben des Schlosses entlang und überquert die Straße vor dem Wildenburger Hof.

Sicherheitshinweise
In den Wintermonaten kann es aufgrund von Holz-Rückearbeiten an einzelnen Wegeabschnitten zu einer Beeinträchtigung der Wegequalität kommen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.
Ausrüstung
Festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste Kleidung
Anfahrt
A 560, mit Anschluss B 8 ab Hennef in Richtung Uckerath / Altenkirchen bis Weyerbusch, dann auf L 276 / K 7 bis Rosbach, weiter Richtung Kohlberg, Holpe, Volpershausen bis Krottorf.
Parken
kostenloser Wanderparkplatz am Landgasthof Wildenburger Hof, Krottorf 7, 51598 Friesenhagen
Weitere Infos / Links

Die Erlebniswege Sieg sind vollständig mit dem roten Logo markiert. Aufsteller mit Übersichtskarten und weiteren Hinweisen zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie zu Sehenswürdigkeiten findet ihr an den Startpunkten jedes Erlebniswegs.

Besucherzentrum Naturregion Sieg, Tel. 02292 956 20 23, info@naturregion-sieg.de

Touristinformation Kirchen, Lindenstrasse 3, 57548 Kirchen (Sieg), Tel.: (02741) 688850

 

Quelle:

Naturregion Sieg

outdooractive.com

Organisation:

Rhein-Sieg-Kreis

Zuletzt geändert am 15.05.2022

ID: BD7A9D6DA796B0D246C5FA5981A5AC33



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.