M4 - Rundweg Neuenkirchen

Radfahren Biken E-Bike Touren
Tourendaten
leicht
21,4 km
1:28 h
117 m
118 m
140 m
79 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Zur Howe

Zielpunkt

Zur Howe

Dieser 21,5 km lange Rundweg verläuft im Meller Süden rund um Melle Neuenkirchen und St. Annenheide.

Der Meller Stadtteil Neuenkirchen besteht seit 1972 und ging aus der ehemaligen Samtgemeinde Neuenkirchen mit den Gemeinden Schiplage/St.Annen, Ostenfelde, Insingdorf, Redecke, Holterdorf, Küingdorf, Suttorf und Neuenkirchen hervor.

Neuenkirchen, 1160 erstmalig urkundlich erwähnt, verdankt seinen Namen dem Bau einer neuen Kirche im 11. Jahrhundert an heutiger Stelle, nachdem bereits seit dem 9. Jahrhundert in Ostenfelde eine Kapelle gestanden haben soll. Die Kirche, 1657 der Evangelischen Konfession zugesprochen, fiel, wie meisten Häuser des Ortskerns, 1883 einer Feuerbrunst zum Opfer. Das zweite Gotteshaus in unserem Stadtteil, die Kath. Pfarrkirche St. Annen, wurde 1505 als Wallfahrtskirche erbaut und ist als solche bis in die Gegenwart bekannt. In jünster Zeit freigelegte Fresken, aber auch die übrige Ausstattung, machen diese Kirche zu einem bemerkenswerten Baudenkmal.

Drei Eichen in Neuenkirchen, Holterdorf und Ostenfelde sowie eine Buche, ebenfalls in Ostenfelde, rechnet man zu Naturdenkmälern in diesem Stadtteil.

Fahrradtauglich
Familienfreundlich
Rundweg
Beschilderung
Social-Media

Quelle:

Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH

destination.one

Organisation:

Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land mbH

Zuletzt geändert am 12.03.2021

ID: t_100128388