Mevlana-Platz

Denkmäler
Denkmal für Toleranz und Respekt

Die ersten türkischen sog. „Gastarbeiter“ kamen Anfang der sechziger Jahre als Arbeitskräfte der hiesigen Textilindustrie nach Schüttorf. Deren Familien sind heute noch hier integriert.
2011 hat die Stadt ihre Lebensleistung mit der feierlichen Eröffnung des Mevlana-Platzes gewürdigt. Das Denkmal steht für Toleranz und gegenseitigen Respekt bei der Integration von Menschen fremder Kulturen.
Schüttorf ist es wichtig, mit dem Mevlana-Denkmal Menschen nicht-deutscher Herkunft zu signalisieren, dass sie dazugehören und willkommen sind.

Quelle:

Grafschaft Bentheim Tourismus e.V.

destination.one

Organisation:

Grafschaft Bentheim Tourismus e.V.

Zuletzt geändert am 20.09.2021

ID: p_100055618